Eine weitere Säule im Unternehmensverbund

Eine weitere Säule im Unternehmensverbund

Bereits zum 1. Juli 2013 waren im Rahmen des ­geplanten Gruppenausbaus durch die MATEC® MANAGeMENT GmbH 50 Prozent der Anteile an der bel-automation GmbH Braunschweig erworben worden.

Am 1. Oktober 2014 wurde die MATEC automation + in die Struktur der Firmen­­­gruppe integriert.

Die bel-automation GmbH wurde 2005 durch Herrn Lütge gegründet. Als Konstrukteur übernahm Peter Bethge die technische Verantwortung für das Unternehmen, sein damaliger Geschäftspartner den kaufmännischen Part.
Nach dem plötzlichen Tod von Herrn Lütge suchte Peter Bethge mit der bel-automation den Zusammenschluss mit einer etablierten Firmengruppe.

Mit der Integration der MATEC automation + in die MATEC
Gruppe ist es erstmalig gelungen, neben den klassi­­schen Dienstleistungen Umbau/Überholungen/Um­­­rüstun­­gen, Ver­­lagerungen/De- und Remontagen, Ka­­pa­zitäts­dienst­leistun­gen/Neumontagen, Wartung und Instand­­haltung sowie Engineering ein „richtiges“ Produkt in den eigenen Reihen zu haben. MATEC stellt sich somit mehr in der Breite auf und setzt den Slogan „Dienstleistungen aus einer Hand“ noch konsequenter um.

Die Schwerpunkte der MATEC automation + sind:

  • Komponenten für den Rohbau
  • Stauförderer, Blechteile
  • Taktkettenbänder
  • Gurt- und Zahnriemenförderer
  • Stapel-Magazine
  • Senkrechte Taktkettenbänder
  • Schweißmutternzuführungen Standard und Sonderausführungen
  • Schweißbolzenzuführungen
  • Sonderfördertechnik, z. B. kurvengängige Türenförderanlage für den VW Tiguan
  • Komplette Tür-Scharnierzuführungen für den Audi A1

Gerade im Bereich der Sonderlösungen spielt die 10-jährige Erfahrung der bel-automation eine große Rolle.

Dass der eingeschlagene Weg der richtige ist, haben alle Be­­teilig­ten schnell wahrgenommen. Der hohe Kundennutzen, die Kundenakzeptanz der Produkte und Dienstleistungen sorgen für hohe Motivation der Mitarbeiter und zunehmenden Markterfolg.

Erstmals in der Unternehmensgeschichte werden zum nächs­ten Ausbildungsjahr zwei Industriemechaniker und ein Mechatroniker mit ihrer Ausbildung beginnen.

Mit guten, qualitativen Neueinstellungen im mechanischen, elektrischen und steuerungstechnischen Bereich wurden die Weichen in Richtung Zukunft gestellt. Eine eigene Steuerungs­­­abteilung rundet die Unternehmensentwicklung ab.

Komponenten für mechanische Bearbeitungsmaschinen

  • Be- und Entladungen für Bearbeitungsmaschinen
  • Verkettungen mit eigener Fördertechnik oder Flexlink
  • Komplette Roboterzellen Abpackanlagen für Rohrgelenkwellen
  • Rohteil-Beladeanlagen für Bearbeitungsmaschinen inkl. Verkettungen und der dazugehörigen Durchlauf-Steuerung
  • Sonderkomponenten-Förderer

Sortier- und Zuführeinrichtungen

  • Vibrationssortiergeräte, standardmäßig von 250 bis 800 mm ­ Durchmesser, Sonderausführungen bis 1500 mm Durchmesser.
  • Schalldämmhauben, zur Reduzierung des Schallpegels auf ca. 75 db (A).
  • Vorratsbunker, zur automatischen, dosierten Nachfüllung von Vibrationssortiergeräten.
  • Kombisortierer, als kompakte Kombination von Vibrations­sortier­gerät, Schalldämmhaube und Vorratsbunker. Das Bunkervolumen kann, in Abhängigkeit von der Größe des Sortiergerätes, zwischen 25 und 300 Litern betragen.
  • Bunkerelevatoren, mit Sortierung oder als Nachfüllelevatoren mit Überkopfauslauf, Bunkervolumen von 50 bis 1500 Liter.
  • Drehscheiben- und Trommelförderer, zum Sortieren und Zuführen von zylindrischen Werkstücken. Diese Geräte zeichnen sich durch ihre besonders hohe Förderleistung aus.
  • Linearförderer, zur Überbrückung waagerechter Förder­strecken sowie zum kontinuierlichen und schonenden Transport von Stück- und Schüttgütern.
  • Transportbänder mit Kunststoffgurten, Kunststoff­plattenbändern, Stahl-Rollenketten, Stahl-Scharnierbändern oder Stahl-Platten­bändern. Die Transportbänder werden sowohl als Staubänder wie auch als Taktbänder hergestellt.

Verkettungs- und Handlingssysteme

  • Pendelschrittförderer, Rollenbahnen, Förderbänder, Hub­­einrichtungen
  • SKF-Flex-Link-Verkettungen, Speichertürme, Weichen, Zuteiler
  • Vereinzelungen, Behälterentleergeräte, Lineareinheiten und Handhabungsgeräte

Planung und Projektierung

Engineering – ein großes Wort, das MATEC mit Leben füllt. Mit viel Sachverstand, Erfahrung und Herz­blut übernehmen wir die Planung und Projektierung für Sie. Ob mechanisch oder elektrisch, ob Hardware-Konstruktion oder Software-Entwicklung, wir kennen uns aus in der Automatisierungs­- und Steuerungs­technik. Nicht so kompliziert wie möglich, sondern so intelligent wie nötig. Dieses Konstruktionsprinzip sichert hohe Anlagenverfügbarkeit.

MATEC. Ideen mit System.