MATEC goes SLOVAKIA

MATEC goes SLOVAKIA

Die bereits fast zwei Jahrzehnte währende freundschaftliche und fruchtbare Zusammenarbeit mit der Firma Eurotec machte die Entscheidung einfach:
für einen neuen, gemeinsamen Standort in der Slowakei.

Nach langen Gesprächen, Konferenzen und umfangreichem Austausch von Informationen beschloss die MATEC-Geschäftsleitung in einem Strategiemeeting in Bad Harzburg, dass der bis dahin eingeschlagene Weg, eine Niederlassung in Shanghai zu gründen, nicht weiter verfolgt wird. Das bestehende Netzwerk mit chinesischen Unternehmen ist ausreichend und gut aufgestellt, um auch künftige Anforderungen bestens zu meistern.


Zudem hat sich in den letzten Jahren etwas anderes, ganz Besonderes entwickelt: Mit der Integration in die MATEC-Unternehmensgruppe und dem entsprechenden Anteilserwerb der Firma Eurotec an der MATEC SERVICES GmbH wurde eine Basis geschaffen, die auf einer ­langen Zusammenarbeit beruht und kontinuierlich ausgebaut wurde.

Denn bereits seit 2002 besteht eine enge und freundschaftliche Zusammenarbeit beider Häuser und ihrer Mitarbeiter nebst Geschäfts­führern. So kam es zur Entscheidung, neben den deutschen Standorten in Braunschweig, Kassel und Friedrichshafen einen großen Standort in Záborské bei Prešov in der Nähe von Košice aufzubauen.

Kundendienst, Service und Montagemöglichkeiten in Osteuropa

Von Prešov aus werden neben den slowakischen Industrieregionen um Martin, Žilina und Bratislava die umliegenden Hotspots in Ungarn und Polen abgedeckt. In ca. zwei Stunden gelangt man nach Budapest oder Martin, in viereinhalb Stunden nach Bratislava. Eine Reaktionszeit von 24 Stunden ist realistisch, da in den eigenen Montage- und Werkstattbereichen ausgewiesene Fachleute der Gewerke Mechanik und Elektrik im Einsatz sind. Dafür befinden sich auf ca. 5.000 qm Grundstücksfläche Hallenkapazitäten für schwarzes und weißes Material; eine 50 x 12 m große, beheizte Fläche eignet sich für Montagen, umfangreiche Umbauten und Überholungen aller Art. In großzügigen Büros im Verwaltungsgebäude können externe Schulungen bzw. größere Besprechungen mit Kunden stattfinden.


Am 13. November 2019 wurde der Standort eröffnet – erste Montage- und Überholungs­aufträge konnten bereits ausgeführt werden. Und gemeinsam mit eingespielten Montage­teams aus Deutschland stellen wir selbstverständlich auch am neuen Standort die gewohnte MATEC-Qualität sicher.

MATEC. Ideen mit System.